Behältertausch

Die Auslieferung und Rückholung von Abfallbehältern wird nicht mit den Müllfahrzeugen durchgeführt, sondern durch LKWs mit Ladebordwand. Diese fahren wöchentlich an bestimmten Tagen alle Gemeinden im Enzkreis an. Welcher Wochentag für Ihre Gemeinde maßgeblich ist, können sie hier ermitteln - nicht aber den konkreten Termin. Meist erfolgt die Auslieferung, der Tausch oder die Rückholung der Behälter innerhalb von ein bis zwei Wochen nachdem die Bestellung im Landratsamt eingegangen ist.

Hinweis: Die Grünen Tonnen werden von einer anderen Firma ausgeliefert als die Restmüll- und Biotonnen. So kann es beispielsweise vorkommen, dass die Restmülltonne vormittags ausgeliefert wird und die Grüne Tonne nachmittags (oder erst eine Woche später). Die Tonnen müssen am jeweiligen Tag zugänglich und von der Straße aus sichtbar hingestellt werden. Sie müssen nicht leer sein. Befindet sich in Restmüll- oder Biotonnen noch Abfall, wird dem Haushalt noch eine Leerung in Rechnung gestellt.

Alle Filtereinstellungen zurücksetzen.

Keine Daten gefunden.
Wenn Sie eine Gemeinde und eine Behälterart ausgewählt haben, wird hier das Ergebnis angezeigt.