Jahresbeträge und Leerungsbeträge für Haushalte

Die Abfallgebühren für Haushalte im Enzkreis teilen sich auf in Jahresbeträge und Leerungsbeträge.

Der Jahresbetrag richtet sich nach der Anzahl der Personen je Haushalt. Dabei ist das Alter der Personen unerheblich. Einen Haushalt bilden alle Personen, die gemeinsam wohnen und wirtschaften. Einliegerwohnungen bilden grundsätzlich einen eigenen Haushalt.

Der Leerungsbetrag richtet sich nach der Anzahl der Leerungen der Restmüll- und Biotonnen. Eine Mindestanzahl von Leerungen, die berechnet werden, gibt es nicht. Die Grünen Tonnen sind gebührenfrei. Dazu kommen noch, sofern in Anspruch genommen, die Behältergebühren für Biotonnen, Gebühren für die Sperrmüllabholung, Elektroschrott-Abholung und den Behältertausch.

Die Gebühren werden bei den Haushalten einmal jährlich Ende März/Anfang April über einen Abfallgebührenbescheid in Rechnung gestellt. Die Gebühren können überwiesen oder als SEPA-Lastschrift (Einzugsermächtigung) eingezogen werden. Ein Formular für den Einzug liegt dem Gebührenbescheid bei.

Höhe der Jahresbeträge für Haushalte ab 2020

Jahresbeträge für Haushalte

1-Personen-Haushalt: 57,36 €
2-Personen-Haushalt: 84,12 €
3-Personen-Haushalt: 102,84 €
4-Personen-Haushalt: 115,80 €
5- und Mehrpersonen-Haushalt: 128,04 €

Behältergebühren für Biotonnen

60-Liter-Tonne: 18,00 €
120-Liter-Tonne: 24,00 €
240-Liter-Tonne: 42,00 €

Ergeben sich während des Jahres Änderungen, werden diese auf monatlicher Basis berücksichtigt.

Leerungsbeträge für Haushalte ab 2020

Restmülltonnen (Betrag je Leerung)

120-Liter-Tonne: 5,64 €
240-Liter-Tonne: 8,35 €
660-Liter-Tonne: 37,52 €
1100-Liter-Tonne: 55,90 €

Biotonnen (Betrag je Leerung)

60-Liter-Tonne: 1,00 €
120-Liter-Tonne: 1,50 €
240-Liter-Tonne: 2,20 €

Sonstige Gebühren für Haushalte
  • Für die Grünen Tonnen werden weder Jahres- noch Leerungsgebühren erhoben.
  • Die Abholung von Sperrmüll kostet pauschal 51,00 € für bis zu 3 Kubikmeter, jeder weitere Kubikmeter kostet 20,45 Euro zusätzlich.
  • Für den Tausch von Restmüll- und Biotonnen in eine kleinere oder größere Tonne wird eine Gebühr von 23,00 € pro Grundstück erhoben.
  • Die Abholung eines Solariums, Kühltruhe oder Sonderobjekts: 20 €. Die Anmeldung der Abholung und die Bezahlung erfolgt über das Rathaus.
  • Die Abholung eines Elektrogroßgerätes kostet 10 € (mindestens eine Kantenlänge größer als 50 cm). Die Anmeldung der Abholung und die Bezahlung erfolgt über das Rathaus.
  • Die Abholung eines Bildschirms bzw. Computermonitors kostet 8 €. Die Anmeldung der Abholung und die Bezahlung erfolgt über das Rathaus.

Die Gebühren für die Selbstanlieferung auf den Recyclinghöfen und der Deponie finden Sie hier.