Häufige Fragen

Welche Stoffe gehören auf den eigenen Kompost?

Alle Stoffe aus der Natur, die innerhalb von etwa einem Jahr verrotten. Dazu zählen beispielsweise Küchenabfälle von Obst und Gemüse, Pflanzenreste, Kaffeesatz, Laub oder Rasenschnitt. Auch dünne Äste vom Heckenschnitt sind geeignet. Dickere Äste können entweder selbst gehäckselt werden oder sie werden auf den Häckselplätze gebracht. Nicht auf den Kompost gehören Knochen, Fleischreste, Kaffeekapseln jeglicher Art oder sogenannte kompostierbare Kunststofftüten. Speisereste ohne Fleisch, Bananenschalen oder Schalen von Zitrusfrüchten können auch kompostiert werden.

Zuletzt aktualisiert am 19.06.2024

Zurück