Häufige Fragen

Gehört Backpapier in die Restmülltonne?

Eindeutig ja! Backpapier muss immer im Restmüll landen, auch wenn etwas anderes auf der Verpackung steht. Es ist kein übliches Papier, denn es ist beschichtet, meist mit Silikon. Dadurch wird das Papier wasserabweisend und der Teig bleibt daran nicht kleben. Die Chemikalien für die Imprägnierungen, Leime und Beschichtungen sind oft extrem schwer abbaubar. Silikon-Öle zum Beispiel sind sogenannte persistente organische Schadstoffe, die biologisch gar nicht und chemisch nur sehr geringfügig in der Umwelt abbaubar sind. Die Schadstoffe reichern sich deshalb bei der Kompostierung in Fetten und an Partikeloberflächen an und werden mit Staub und Sedimenten abgelagert. Das führt letztlich dazu, dass sie in Organismen und damit in der Nahrungskette zu finden sind. Das Entsorgen übers Altpapier ist nicht möglich, da die Beschichtungen verhindern, dass man die Faser herauslösen kann - was für das Recycling nötig wäre.

Zuletzt aktualisiert am 09.02.2023

Zurück