Häufige Fragen

Entsorgung von Dämmmaterialien, Lehm-Stroh-Gemisch

Mineralwolle (Glaswolle, Steinwolle usw.) von z.B. Dachisolierungen kann nur auf der Hausmülldeponie in Maulbronn in Kunststoffsäcke (Müllsäcke) verpackt angeliefert werden.

In alten Häusern wurde häufig zur Dämmung eine Mischung aus Lehm und Stroh verwendet. Dieses Gemisch muss vor der Anlieferung auf der Hausmülldeponie getrennt werden, da die Ablagerung von Abfällen mit mehr als 5 Prozent organischer Stoffe verboten ist. Stroh mit geringen Lehmanhaftungen kann über Sperrmüll entsorgt werden, der Lehm mit geringen Strohanhaftungen gelangt als nicht verwertbarer Bauschutt zur Ablagerung auf der Deponie.

 

Zuletzt aktualisiert am 03.12.2020

Zurück