Logo des Eigenbetriebs Abfallwirtschaft
E-Mail an einen Freund versendenDrucken

: : Termine heute : :

Donnerstag, 19.10.2017

Leerungen heute in:


Recyclinghöfe geöffnet heute in:

Suche Name Recyclinghof

Maulbronn (Deponie):
07:30 - 11:45 Uhr, 12:45 - 15:45 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Birkenfeld:
   09:00 - 12:30 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Ispringen:
   14:00 - 17:30 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Mühlacker (Lomersheim):
   14:00 - 17:30 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Niefern-Öschelbronn (Niefern):
   09:00 - 12:30 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Königsbach-Stein (Königsbach):
   09:00 - 12:30 Uhr

Suche Name Recyclinghof

Straubenhardt (Conweiler):
   14:00 - 17:30 Uhr


Einträge Erdaushubbörse:
Suche [1] | Biete [3]

letztes Gesuch:
Gesuch vom 19.04.2017

letztes Angebot:
Angebot vom 09.08.2017


Einträge Sperrmüllbörse:
Verschenke [3] | Tausche [1] | Suche [0]

Letzter Eintrag vom 28.09.2017

: : Film über die Abfalleinsammlung und Abfallsortierung im Enzkreis ::


Ausschnitte aus dem Film, Dauer: 1 Minute und 17 Sekunden

Der Film dauert knapp 12 Minuten und ist auf einer DVD in umfangreiche Informationen rund um die Abfallentsorgung im Enzkreis eingebettet. Die DVD ist Bestandteil der „Lehrerhandreichung zur Abfallwirtschaft im Enzkreis“, die allen Haupt-, Real- und Berufsschulen sowie Gymnasien im Enzkreis vorliegt. Er kann mit allen gängigen Programmen abgespielt werden. Es handelt sich um eine Hybrid-DVD, die sowohl im PC (browserbasierte Informationen) als auch in einem DVD-Player genutzt werden kann.

Die Lehrerhandreichung kann beim Medienzentrum des Enzkreises in Pforzheim mitsamt dem Film ausgeliehen werden. Auskünfte erteilt auch die Abfallberatung unter Telefon 07231/354838.

Inhalt des Films

Der Film zeigt die Leerung der Grünen Tonnen mit den Altstoffarten „flach“ und „rund“. Dieses Sammelsystem gibt es außer im Enzkreis nur noch im Landkreis Ludwigsburg. Zu „flach“ gehören Papier, Kartonagen, Kunststofffolien und Styropor. Zu „rund“ gehören alle Verpackungen mit dem Grünen Punkt wie z.B. Flaschen, Gläser, Dosen, Jogurtbecher, Spülmittelflaschen, Verbundverpackungen für Milch und Saft etc. Ist das Sammelfahrzeug voll, fährt es zur Altstoffsortieranlage nach Ölbronn. Dort wird die angelieferte Altstoffmenge erfasst, bevor die Materialien in den Sortiervorgang gelangen. Die Sortierstränge für die Altstoffarten „flach“ und „rund“ werden getrennt vorgestellt. Aus technischen Gründen kann bei „flach“ nur die manuelle Sortierung in die verschiedenen Papierarten bzw.- qualitäten gezeigt werden. Neben der auch bei „rund“ notwendigen händischen Sortierung sind hier der Schrägsortierer (Trennung flächiger von runden Altstoffen), Magnetabscheider (Dosen, Kleinmetalle), Infrarotabscheider (Verbundverpackungen) und ein Trommelsieb im Film dokumentiert.

Am Ende des Sortiervorgangs stehen sortenreine Altstoffe, die für den Transport in die Weiterverarbeitung vorbereitet werden. Eingeblendet wird an den entsprechenden Stellen der momentane Vorgang des Sortierschemas.

Zur Arbeit mit dem Film erhalten die Schüler ein leeres Sortierschema, das sie während des Films und anschließend mit Hilfe umfassender weiterer Informationen auf der DVD ausfüllen können.

Die Dreharbeiten wurden tatkräftig durch die Firma SITA Kommunal Service Süd GmbH, Knittlingen, unterstützt. Dafür sagen wir herzlichen Dank.

zurück

Letzte Änderung: 12.03.2008

Abfall- und Umweltberatung im Enzkreis, ES Konzepte Pforzheim, Tel. 07231/354838